###HEADERNEWS###

News-Übersicht

News Overview

Pressemitteilung
28.09.2015

REWE DORTMUND – digitales Entertainment an der Frischetheke

REWE DORTMUND baut Theken TV mit der Software PRESTIGEenterprise weiter aus und kommuniziert inzwischen auf über 400 Bildschirmen in mehr als 100 Märkten seine Produktangebote und Services aber auch Fachkompetenz.

Weinheim / Köln, 28. September 2015 +++ Im Anfang Juli neu eröffneten REWE Markt Neue Mitte in Kamen werden die Kunden auf den über 2.600 Quadratmetern Verkaufsfläche digital angesprochen, unterhalten und beraten. Insgesamt sieben Bildschirme wurden für das Theken TV der REWE DORTMUND hinter den modernen, großzügigen Bedientheken installiert. Die Software PRESTIGEenterprise ermöglicht der zentralen Werbeabteilung der REWE DORTMUND, die Werbeinhalte für über 400 Großbildschirme in mehr als 100 Märkten zu planen und zu managen.

Informatives Theken TV unterhält Kunden

Bereits seit 2012 setzt REWE DORTMUND auf Theken TV in den Frischebereichen, so auch in dem neuen Markt in Kamen. Die REWE DORTMUND nutzt diesen digitalen Weg der Kundenkommunikation, um mit einem einheitlichen Erscheinungsbild in allen Märkten die Stärke der Marke REWE zu vermitteln. Gleichzeitig erhält jeder Einzelhändler die Möglichkeit, sich vor Ort als leistungsfähiger Anbieter im Wettbewerb zu profilieren. Der Intention folgend: „Frische Produkte aus der Region, die es so nur bei Ihrem Händler der REWE DORTMUND gibt“ wird das Theken TV-Programm regional auf die Kunden und die verschiedenen Warengruppen zugeschnitten. Informiert wird unter anderem über die angebotenen Produkte, ihre Herkunft und ihre optimale Verwendung. Damit zeigt der REWE-Händler vor Ort Fachkompetenz und baut Vertrauen auf.

Jörg Petzke, Marketingleiter der REWE DORTMUND, der bereits in den vergangenen Jahren die Einführung der Software PRESTIGE für den Preisschilddruck begleitet hat, ist vom erfolgreichen Theken TV-Konzept überzeugt: „Der regionale Bezug der Informationen und die emotionale Darstellung auf den Großbildschirmen hinter den Theken ist mitunter kaufentscheidend. Mit PRESTIGEenterprise können wir alle zentralen Inhalte sofort und flächendeckend umsetzen und gleichzeitig lokale Aktionen und Anforderungen nahtlos einfließen lassen“, erklärt Jörg Petzke. „Das Softwareprogramm ermöglicht die Ansteuerung verschiedener Ausgabemedien, so dass die Inhalte sämtlicher digitaler POS-Medien perfekt aufeinander abgestimmt werden können. So werden die Kunden im Markt umfassend informiert“ so der Marketingleiter weiter. „Zudem ist PRESTIGEenterprise skalierbar und passt sich unserem Wachstum problemlos an, sei es in der Anzahl der angeschlossenen REWE-Märkte oder neuer Ausgabemedien. Wir sind dadurch offen für technische Innovationen, die unsere Händler voran bringen. So konnte das Theken TV – Konzept im Markt ‚Kamen Neue Mitte‘ gerade um das Segment REWE-Grill bzw. Heiße Theke erfolgreich erweitert werden“, reüssiert Jörg Petzke.

Über REWE Dortmund

Die REWE DORTMUND Großhandel eG ist eine eigenständige, regional tätige Genossenschaft unter dem Dach der REWE Group. Sie ist ein Zusammenschluss von fast 300 selbständigen Einzelhändlern und beliefert 512 Märkte (Stand 2015). Das Absatzgebiet ist Nordrhein-Westfalen mit den Schwerpunkten Ruhrgebiet, Niederrhein, Sauer- und Münsterland. Ein besonderes Interesse gilt der Vermarktung von Produkten aus der Region, um hier die Wirtschaft zu unterstützen, Arbeitsplätze zu sichern und Transportwege möglichst kurz zu halten.

Über Online Software AG

Die Online Software AG ist ein innovatives Softwarehaus mit Schwerpunkt auf der Entwicklung von Lösungen für den internationalen Groß- und Einzelhandel. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Weinheim an der Bergstraße unterstützt den Handel seit über 25 Jahren mit Softwarelösungen für professionelle Filialwerbung und ist mit mehr als 35.000 Installationen in 35 Ländern Marktführer im Bereich der medienübergreifenden Instore-Kommunikation und Verkaufsförderung. Mit der Software PRESTIGEenterprise bietet die Online Software eine Kommunikationsplattform für die Kundenansprache am Point-of-Sale, die klassische Medien ebenso umfasst, wie digitale Ausgabemedien. Damit bildet die mehrfach ausgezeichnete Software die perfekte Basis für ganzheitliche Kommunikationskonzepte unter Einbindung von Plakaten und Etiketten sowie Großformatbildschirmen, Videowalls, Kassen- und Waagenbildschirmen, Kiosksystemen, digitalen Regalen und elektronischen Regaletiketten (ESL) bis hin zu mobilen Endgeräten, wie Smartphones, Tablets und MDE‘s.

Weitere Information:


Online Software AG
Bergstrasse 31                             
69469 Weinheim, Germany         
info@remove-this.online-software-ag.de
www.online-software-ag.de

Sandy Heinzmann
Manager Marketing & Communication
T. +49 - 6201 - 99 88 - 682
F. +49 - 6201 - 99 88 - 77
sandy.heinzmann@remove-this.online-software-ag.de