###HEADERNEWS###

Wertvolle Module

Module und Funktionen

Mit PRESTIGEenterprise haben Sie eine Softwarelösung für alle POS-Medien in Ihrer Filiale. Sie können Ihre gesamte Preis- und Werbekommunikation für Druck und digitale Medien, vom Regaletikett über Großflächenplakat, Waagendisplay bis hin zum Großbildschirm mit PRESTIGEenterprise verwalten.

Mit PRESTIGEenterprise binden Sie Produkttexte, Preise, Bilder, Grafiken, Logos und Videos einfach in Ihre Werbung ein. Die Anbindung zur Warenwirtschaft sorgt für Prozessoptimierung im Alltag. Sie haben zudem die Möglichkeit Ihre Sendeplanung zentral zu steuern und Lokale Änderungen zuzulassen. Anhand Ihrer Planung werden alle Werbebotschaften auf einem zentralen Server für Ihre Filialen bereitgestellt. 

Button AppBaukasten
Button LMIV
Button Regalkommunikation
Button Digitales Regal
Button Waagen
Button LiveInfo und eLearning
Button Mehrartikelplakate
Button PrintShop
Button Ladenbau
Button Interaktive Inhalte
Button MobileBrowser
Button Cross-Merchandising
Button Multi-Channel-Lösung
Button PRESTIGEenterprise Designer
Button PowerPoint-Add-In
Button SAP PMR

API

Icon API

Mit der Programmierschnittstelle (API - Application Program Interface) kann direkt auf die Daten und Funktionen von PRESTIGEenterprise zugegriffen werden. Diese Daten können Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden, um beispielsweise eine eigene Webapplikation mit einer kundenspezifischen Bedienoberfläche zu erstellen. So wird es möglich, gezielt einzelne Workflows oder Funktionalitäten herauszugreifen, um den Mitarbeitern ein noch einfacheres und effizienteres Arbeiten zu ermöglichen.

Sehen Sie sich auch das Video zur neuen API an:
PRESTIGEenterprise 5.0

HTML 5 DisplayEngine

Icon HTML5 Display Engine

Die DisplayEngine H5 ist eine auf HTML5 und JavaScript basierende Web-Applikation, welche in der Lage ist, erstellte Inhalte online und offline in einem HTML5-fähigen Web-Browser anzuzeigen. Dazu gehören gängige Browser wie Google Chrome und Chromium. Mit der DisplayEngine H5 gibt es ab PRESTIGEenterprise 4.3 den Usern die Freiheit, zwischen Windows, Linux und Android für die Nutzung. Ihrer Endgeräte wählen zu können. Bildschirme mit der neuen DisplayEngine H5 und Bildschirme mit der aktuellen DisplayEngine V5 können problemlos parallel genutzt werden. Ein Update ist nicht notwendig.

Erklärvideo

Playlist-Mixer

Icon Playlistmixer

Ab der Version PRESTIGEenterprise 4.3 kann die DisplayEngine so konfiguriert werden, dass sie mehr als nur eine Playlist abspielt. Dies erleichtert die Planung um ein Vielfaches, da nun Playlists automatisch hintereinander abgespielt werden, deren geplante Abspielzeiträume komplett verschieden sind. Ist also Playlist A Montag bis Samstag aktiv und Playlist B nur Freitag- und Samstagnachmittag, so werden Freitagnachmittag automatisch Playlist A und Playlist B nacheinander abgespielt und ab Montag automatisch wieder nur noch Playlist A. Die Playlist Mixer-Funktion unterstützt auch Serientermine, so dass zusätzliche Playlists, z. B. mit Feierabendangeboten, zu den laufenden Playlists hinzugefügt werden können. Zusätzlich behält man mit der neuen grafischen Programmübersicht leicht den Überblick.

Erklärvideo

XML Import

Icon XML Import

Um auch externen Systemen (Werbeplaner, Kampagnensteuerung etc.) die Möglichkeit zu geben, ine genau Planung vorzunehmen oder Playlists zu verändern, wurde der PRESTIGEenterprise Import um einen XML-Playlist Import erweitert. Der Import unterstützt dabei alle Funktionalitäten, die auch über die Oberfläche möglich sind. D.h. Playlists an verschiedene DisplayEngines oderganze Gruppen verteilen, Serientermine anlegen, Änderungen durchführen und sogar Playlists undTermine löschen. Somit ist eine komplette Fernsteuerung mittels XML möglich. Natürlich wird bespeziellen Formaten auch eine XSL Pre-Transformation angeboten, sodass die Anbindung an ein Steuersystem über Konfigurationseinstellungen gelöst werden kann.

POS-Data-Interface unterstützt Drittsysteme

Mit dem PRESTIGEenterprise POS-Data-Interface können externe Systeme die Stärke von PRESTIGEenterprise nutzen und Daten verschiedenster Quellen und Formate kombinieren sowie diese in einem ansprechenden Layout zusammenbringen. Mittels Programmierschnittstelle (API) können geänderte Artikel, neue Artikel, verfügbare Vorlagen u.v.m. aus PRESTIGEenterprise abgefragt werden. Die API kann sowohl im Datenaustauschformat XML als auch in JSON antworten und stellt die Daten selbstverständlich auch filialspezifisch zur Verfügung, z.B. mit dem regionalen Preis. Als besonderes Zusatzmodul ist ein NotificationService vorhanden. Dieser sorgt dafür, dass bei Änderungen eine Nachricht an das Drittsystem geschickt wird. Ein permanentes Abfragen nach Änderungen entfällt damit und minimiert so die Last auf den vorhandenen Datenleitungen und den zentralen Servern.

Bessere Zuordnung: Gruppenbezogene Contents und Vorlagen

Ab PRESTIGEenterprise 3.4 können Bilder, Videos und Web-Inhalte verschiedenen Benutzergruppen zugeordnet werden. Damit ist es z.B. möglich, den Zugriff auf unterschiedliche Logos einzuschränken. Vertriebsschienen mit gleichem Artikelstamm lassen sich ganz einfach innerhalb von PRESTIGEenterprise abbilden. Die Zuweisung der Contents kann sowohl über das Frontend als auch direkt beim Import erfolgen. Wie Contents können auch Vorlagen auf bestimmte Benutzergruppen eingeschränkt werden, so dass bestimmte Vorlagen bspw. nur der Zentrale, ausgewählten Abteilungen oder Vertriebsschienen zur Verfügung stehen. Die Zuordnung der Benutzergruppen ist sowohl über das Frontend als auch über den Import möglich.

NotificationService

Der PRESTIGEenterprise NotificationService ist ein Windows Push-Service, der Systeme, die über das POS-Data-Interface an PRESTIGEenterprise angeschlossen sind, über Änderungen von z.B. Artikeldaten informiert. Insbesondere in Zusammenhang mit ESL-Installationen werden so dauerhafte Serveranfragen durch die ESL-Software vermieden und Systemressourcen niedrig gehalten. Der PRESTIGEenterprise NotificationService ist beliebig skalierbar, wodurch mehrere PRESTIGEenterprise Installationen bzw. Instanzen gleichzeitig gesteuert werden können.

Konfigurierbare Grundpreisrundung

Die Berechnung der Grundpreise kann für Spezialfälle konfiguriert werden. So ist es möglich, den Rundungsmodus auf „immer Aufrunden“, „immer Abrunden“ oder „kaufmännisch Runden“ zu konfigurieren. Dies kann zusätzlich noch mit weiteren Konfigurationen der zu beachtenden Nachkommastellen kombiniert werden. Für spezielle Währungen können die möglichen Nachkomma-Werte konfiguriert werden, z.B. Deutschland 0-9, Schweiz 0 und 5, Russland 0.

Filialabhängige Preise und Artikeltexte

Mit filialabhängigen Preisen und Artikeltexten werden ihre Filialen individuell versorgt. Hierbei werden die Artikeldaten, die für alle Filialen gleich sind, als Stammdaten in PRESTIGEenterprise gepflegt. Alle filialabhängigen Artikelanteile wie z. B. Preise und/oder Artikeltexte werden spezifisch für jede Filiale bereitgestellt.

Textbausteine

Durch das PRESTIGEenterprise-Modul Textbausteine können warengruppenspezifische  einheitliche Raster geschaffen werden, die es dem Verbraucher durch die Beschilderung ermöglichen, Produktleistungsvergleiche anzustellen. Der Vorteil für den Fachhändler liegt in einem leichteren „Upselling“ innerhalb der nachgefragten Warengruppe. Außerdem entstehen durch die Wiederverwendung von Begriffen und Texten Kostenvorteile in der Erfassung und es werden Rechtschreibfehler vermieden.

Je Warengruppe (Segment) werden verkaufsfördernde Leistungsmerkmale (Eigenschaften der Warengruppe) erfasst werden. Aus diesen übergeordneten Leistungsmerkmalen können dann jedem Artikel die individuellen Eigenschaften zugeordnet werden.

Beispiel Segment Waschmaschinen: Die Leistungsmerkmale sind z.B. Ladeart, Fassungsvermögen und  Energieeffizienzklasse. Der Artikel Waschmaschine „Miele W 5963 WPS“ hätte dann die jeweiligen Ausprägungen: Front, 8kg, 1600 U/Min, A, 24 Monate.

Das Servermodul Textbausteine ist ein kostenpflichtiges Zusatzmodul.

Einfache Logo-Verknüpfung

Durch die Verknüpfung von (Hersteller-) Logos beim automatischen Bild-Import in  PRESTIGEenterprise mit den zugehörigen Produkten lassen sich jetzt Aktualisierungen und Änderungen von Logos schnell und unkompliziert vornehmen. Einfach das aktuelle Logo hochladen und alle diesem Logo zugeordneten Artikel werden ab sofort mit dem neuen Logo dargestellt.

Dazu muss beim Artikel-Import in der PAK-Datei in einem beliebigen Artikelsymbol-Feld einfach der Name der Bilddatei (ohne Dateierweiterung) aufgenommen werden. Beim automatischen Bild-Import überschreiben dann gleich benannte Bild-Dateien ältere Versionen in PRESTIGEenterprise.

Werbeerfolgskontrolle

Welche der beworbenen Artikel haben sich besser verkauft? Diese Funktion gibt Ihnen die Möglichkeit, den Erfolg Ihrer Preis und Werbekommunikation am POS zu kontrollieren.

Öffnungszeiten

Icon Öffnungszeiten

Um Energie zu sparen ist aus der Funktion „Nachtschaltung“ die Funktion „Öffnungszeiten“ hervorgegangen, welche deutlich detaillierter gestaltbar ist. Es ist nun möglich für jeden Wochentag die Ein- und Ausschaltzeiten der Bildschirme separat zu konfigurieren. Wie in PRESTIGEenterprise gewohnt, gibt es Standardeinstellungen sowie die Möglichkeit Ausnahmen zu definieren, beispielsweise für Stelen oder Bildschirme im Schaufensterbereich.

Erklärvideo

Freie Browserwahl

Profitieren Sie davon, plattformunabhängig alle Module und Anwendungen von PRESTIGEenterprise schnell und komfortabel nutzen zu können. Internet Explorer oder Mozilla Firefox, Sie bestimmen den Browser. Sie können unternehmensintern aber auch „gemischt“ arbeiten.

Artikel-Suche

Die Suche nach Artikeln oder Artikeldetails in den Plakatmappen ist jetzt ganz einfach. Im neuen Feld „Artikel“ wird der gesuchte Begriff eingegeben. Das Ergebnis ist eine gefilterte Plakatmappen-Liste, die nur Plakatmappen mit Plakaten aufführt, die den gesuchten Begriff enthalten.

Sonderzeichen-Transfer

Das neue Feature ermöglicht es, Vorlagen inklusive Text in der jeweiligen Landessprache zu erstellen, auch unter Verwendung von Sonderzeichen, wie im Arabischen oder Chinesischen. Diese lassen sich unabhängig von der Spracheinstellung des Servers problemlos in PRESTIGEenterprise importieren.

Die Vorlage einer chinesischen Filiale kann demnach problemlos auf den Server der Zentrale in Großbritannien hochgeladen und inklusiver aller Sonderzeichen dargestellt werden.